MTB FINALE LIGURE

Im Hinterland von Finale Ligure, zwischen Savona und Verezzi bis zur Wasserscheide (1000 m ü. M.) liegen die beliebten Strecken für Biker und Rennradfahrer.

Hier finden Sie die Bike-Gebiete:

Bike MTB Hotel Finale Ligure

MTB

ROAD 

Hotel Florenz Bikers Paradies

Als wir das Hotel Florenz im Jahr 1996 übernahmen, war es für uns von Anfang an wichtig, ein Tourismusangebot zu entwickeln, das nicht nur während der Badesaison Gäste anzieht.

Der Kontakt mit einem bekannten Kletterer von Finale Ligure, Andrea Gallo, half uns, unser Ziel genauer zu definieren:

“Wenn Du denkst, Dein Hotel mit vorwiegend Kletterern belegen zu können, bist Du auf dem falschen Weg. Die wahre Zukunft von Finale liegt im Mountain Biken“.

Mein nächster Schritt war also, mit großer Begeisterung für das Mountain Biken mit einem Importeur von erstklassigen Mountain-Bikes, Mauro Bertolotto, in Kontakt zu treten. Mit ihm sollten wir dann die nächsten 10 Jahre zusammen arbeiten.

Eine andere wichtige Begegnung war die mit einem Hotelierkollegen: Marco Marchese (Eigentümer des Hotels Medusa), der schon versucht hatte, die Hoteliervereinigung von dieser Art Tourismus zu überzeugen. Leider ohne Erfolg. Doch nach einigen Treffen und fruchtbaren Gesprächen, fühlten wir uns als Team stark genug, das große Potential des Gebietes für das Mountain Biken mit einem strategischen Marketing auszubauen.

Es bedarf jedoch eines Events, das als Anziehungspunkt für die internationalen Medien dienen konnte. Dies gestaltete sich mit dem „Valtellina Bike“ Festival, dessen Veranstalter schon länger eine Veranstaltung dieses Formats außerhalb von „Valtellina Bike“ organisieren wollte. Das Finale von Valtellina Bike 1997 fand schließlich mit der Teilnahme von Paola Pezzo, Huber Paluber, Tomas Frischknecht etc. in Finale Ligure statt…. es war der erste Blu Bike Cup.

Dank der Intuition von Bertolotto arbeitete das Team an der ersten Veranstaltung eines 24-Stunden Rennens in Italien. Die 24 Stunden von Finale Ligure waren geboren. Mittlerweile fand das Rennen zum 14. Mal unter der Teilnahme von mehr als 2000 Bikern statt.

Heute ist das Hotel Florenz als Unterkunft für Biker sehr beliebt. Auch die Firma Cannondale macht hier gerne Station, um im Weltparadies der Biker ihre neuen Modelle 2013 zu präsentieren. Dies macht unseren herrlichen Ort auch für Athleten und Journalisten von Weltruf sehr attraktiv.